Theaterfahrt nach Hamburg ins Ohnsorgtheater (“Droom Dänzers”) am 29. Oktober 2017

 

Am frühen Sonntagmittag startete die fröhliche Theatergruppe mit dem Bus Richtung Hamburg. Unterwegs gab es ein zünftiges Picknick abseits der Autobahn und gut gestärkt fand man sich am  Nachmittag am Heidi-Kabel-Platz beim legendären Ohnsorg-Theater ein. “Droom Dänzers”  von Lutz Hübner  war angesagt- und zwar  auf Platt, was die Konzentration zwangsläufig erhöhte, aber der Begeisterung ob der schauspielerischen Leistung keinen Abbruch tat. Das Stück, das die Lebensplanung alternder und allein lebender Menschen  nicht nur humorvoll, sondern auch tiefgründig thematisiert, begeisterte alle, auch wenn man sich einig war, dass das nichts für die Bilderhäuser Dorftheater-Bühne wäre. Und es wurde wieder einmal klar, dass  gemeinsame Theaterbesuche nicht nur das Gemeinschaftsgefühl stärken, sondern auch den schauspielerischen Horizont weiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.